Oerlikon, Stayers

Tolles Bahnmeeting in Oerlikon mit Oldtimer Rennautos und Motorräder

Wie jedes Jahr organisiert die IGOR (Interessengemeinschaft Offene Rennbahn) ein Abend mit der idealen Mischung von Bahnrennen und Oldtimershow. So fuhren die Oldtimer während 3 x 30 Minuten auf dem 333 Meter langen Oval und die Liebhaber "alter" Autos und Motorräder waren begeistert.

Die Bahnrennen für die Elitefahrer sahen beim Scratchrennen Jan-André Freuler als Sieger vor Claudio Imhof und Lukas Rüegg. Beim Ausscheidungsfahren holte sich Claudio Imhof die Siegerblumen vor Jan André Freuler und Nico Selenati. Beim Punktefahren war Jan-André Freuler überlegen. Er gewann vor Hannes Baumgarten aus Deutschland und dem Junioren Weltmeister in der Madison, Reto Müller. Die Juniorenweltmeister von Aigle 2016 wurden in Oerlikon durch die IGOR geehrt.

Natürlich durften die Steherrennen vor 4'454 Zuschauer nicht fehlen. Altmeister Peter Jörg gewann vor Giuseppe Atzeni, beide in der Nullrunde. Claudio Imhof  hatte einen Rundenverlust zu beklagen wurde aber sicherer Dtritter.

Wiederum ein tolles Meeting auf der ältesten Sportstätte der Schweiz - die Offene Radrennbahn von Oerlikon.

Vive la Piste !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: